Im Einsatz: Streifenwagen überschlägt sich auf A3

Symbolbild

MAINSTOCKHEIM, LKR. KITZINGEN. Bei einem schweren Verkehrsunfall sind zwei Polizeibeamte in der Nacht von Montag auf Dienstag auf der A3 in Fahrtrichtung Nürnberg verletzt worden. nach aktuellem Ermittlungsstand verlor der Fahrer des Streifenwagens die Kontrolle, als er zu weit nach links aufs Bankett fuhr.


Wie die Polizei berichtet, waren die Beamten gegen 2 Uhr auf dem Weg, um bei einem Einbruchsalarm zu unterstützen. Auf Höhe Mainstockheim kam der 22-jährige Fahrer von der Fahrbahn ab in das Bankett und verlor die Kontrolle über den Streifenwagen. Nachdem sich das Fahrzeug überschlagen hatte, kam es stark beschädigt zum Stehen. Der Fahrer und sein vier Jahre ältere Kollegin erlitten dabei jedoch nur leichtere Verletzungen und kamen nach der medizinischen Erstversorgung vorsorglich mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Aufräumarbeiten musste die A3 für mehrere Stunden in Fahrtrichtung Nürnberg gesperrt werden, was zeitweise zu einem kilometerlangen Stau geführt hatte. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck.