Betrunkener Autofahrer versucht Kontrolle zu entgehen

Foto: Lino Mirgeler/Illustration

HIMMELKRON. Beamte der Polizei Stadtsteinach zogen am Donnerstagabend im Ortsteil Lanzendorf einen angetrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr.


Der 54-jährige Opel-Fahrer aus dem Landkreis Kulmbach war in Lanzendorf unterwegs. Als er die Polizeibeamten entdeckte, schaltete er das Licht an seinem Auto aus und versuchte davonzuheizen. Der Kontrolle konnte er damit nicht entgehen.

Nachdem ihn die Polizisten anhielt, nahmen sie einen deutlichen Alkoholgeruch bei dem 54-Jährigen fest. Das Messgerät zeigte einen Wert von 0,9 Promille.

Die Polizei nahm ihm seine Fahrzeugschlüssel ab. Den Opel-Fahrer erwartet jetzt ein empfindliches Bußgeld und ein mehrmonatiges Fahrverbot.