Hungriger Mann zerschlägt Glastür mit Hammer

Zertrümmerte Tür Foto: Bundespolizei

NÜRNBERG. Ein bisher unbekannter Mann hat am Sonntagabend, 12. Januar, die Glastür eines Fastfood-Restaurants im Nürnberger Hauptbahnhof eingeschlagen. Zuvor hatte der Täter lautstark kostenloses Essen gefordert. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.


Gegen 18:30 Uhr betrat ein bislang unbekannter Mann die Filiale einer Fastfood-Kette im Nürnberger Hauptbahnhof und forderte vom Thekenpersonal lautstark kostenloses Essen. Die Angestellten erklärten dem Hungrigen, dass er Speisen nur gegen Bezahlung erhalten würde. Daraufhin nahm er einen Hammer aus seiner Tasche und schlug damit so kräftig gegen das Glas der Eingangstüre, dass die Scheibe zersplitterte. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro. Weitere Erkenntnisse zum Täter erhoffen sich die Ermittler von den Videoaufzeichnungen des Hauptbahnhofs und des Lokals.

Die Bundespolizei leitete gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein.