Wunsiedel: Gewinn vorgetäuscht


WUNSIEDEL. Wieder einmal versuchten Unbekannte an das Geld einer Rentnerin aus Wunsiedel zu gelangen. Sie erhielt einen Anruf von einem gewissen „Markus Kaiser“, welcher ihr einen garantierten Gewinn von 750 Euro versprach.


Ein weiterer Gewinn über 76.000 Euro wäre möglich, wenn sie ihre IBAN herausgeben würde. Nach längerem hin und her tat sie dies auch. Anschließend wurde sie von einer „Assistentin“ angerufen die ihr erklärte, dass sie nun 35 Euro für eine Zeitschrift zahlen müsse um den Gewinn zu erhalten. Dies lehnte die Rentnerin ab, worauf das Telefonat beendet wurde.  Ob ihr ein Schaden entstanden ist muss noch abgeklärt werden. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Telefonanschluss um einen Anschluss in Indonesien handelt.
Die Polizei rät aus diesem Grund dringend, bei derartigen Anrufen, die ein Gewinnversprechen zum Anlass haben, keinerlei Bankverbindungen oder persönliche Daten preiszugeben.