Selb: Kurioser Unfall mit Sachschaden

Foto: ©Heiko Küverling/stock.adobe.com

SELB. Am Mittwochfrüh sei es in einem Kreisverkehr an der St 2179 zu einem seitlichen Zusammenstoß zwischen zwei Autos gekommen. Ein unbekannter Fahrer mit seinem grauen Auto wollte nach Angaben einer 45-jährigen Frau, die mit ihrem Dacia Lodgy in dem Kreisverkehr unterwegs war, diese rechts überholen.


Dabei hätten sich die beiden Fahrzeuge touchiert. Beide Verkehrsteilnehmer seien jedoch zunächst weitergefahren. Erst nach Ankunft bei ihrer Arbeitsstelle habe die Fahrerin des Dacia an der Beifahrertür ihres Wagens einen Schaden festgestellt. Dieser wird auf zirka 1.500 Euro geschätzt. Nach Angaben der Dame aus Asch habe es sich bei dem grauen Auto ihres Unfallgegners aller Wahrscheinlichkeit nach um eine Limousine gehandelt.

Mehr wisse sie jedoch nicht zu berichten. Zeugen dieses Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Marktredwitz, unter der Telefonnummer 09231/9676-0 zu melden.