Grombühl: 15-Jähriger vermisst +++ Junge wurde gefunden


WÜRZBURG/GROMBÜHL. Seit Anfang November wird aus einer Jugendhilfeeinrichtung ein 15-Jähriger vermisst. Es gibt keine Anhaltspunkte, wo sich der Jugendliche aufhalten könnte. Aus diesem Grund bittet die Polizei nun auch die Bevölkerung um Mithilfe bei der Fahndung.


Der 15-jährige (Name darf nicht mehr genannt werden) war zuletzt in einer Jugendhilfeeinrichtung im Stadtteil Grombühl untergebracht, welche er am 1. November 2019 verlassen hatte. Seitdem fehlt von ihm jede Spur. Sämtliche Fahndungsmaßnahmen der Würzburger Polizei verliefen bislang ergebnislos. Es gibt keinerlei Hinweise, dass eine Straftat in Zusammenhang mit seinem Verschwinden stehen könnte.

Der Vermisste ist etwa 185 cm groß, schlank und hat mittelblonde Haare. Er trug zum Zeitpunkt seines Verschwindens eine helle Jeans, einen schwarzen Kapuzenpullover, eine auffällige silberne Uhr und einen glitzernden Ohrring.

Wer den Vermissten nach Verschwinden gesehen hat oder Hinweise zu seinem aktuellen Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-2230 bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt zu melden.

+++

Der Junge konnte im Stadtgebiet Würzburg angetroffen und zurück in seine Jugendeinrichtung gebracht werden. Danke für alle Hinweise.