Kinder bewarfen Autos mit Hagebutten

Symbolbild: pattilabelle/stock.adobe.com

FORCHHEIM. Zwei Kinder warfen gestern Nachmittag Hagebutten auf die Autobahn von der Fußgängerbrücke, welche von der Sportinsel über die A73 in Richtung Innenstadt führt.


Die beiden Kinder, ein 12-jähriger Junge und ein 14-jähriges Mädchen, wurden den Erziehungsberechtigten übergeben. Bei der Polizei Forchheim haben sich bislang noch keine Geschädigten gemeldet. Autofahrer die zur fraglichen Zeit, zwischen 16:20 und 16:40 Uhr unter der besagten Brücke durchgefahren sind und von Wurfgegenständen getroffen wurden, mögen sich bitte mit der Polizeiinspektion Forchheim in Verbindung setzen.