Weiden: Beim Abbiegen übersehen – 69-Jährige fährt Radfahrerin an

Foto: ©Heiko Küverling/stock.adobe.com

WEIDEN. Schlichtweg übersehen hatte der 69-jährige Autofahrerin eine Radlerin.


Beide Unfallbeteiligte, der Fahrradfahrer und die 64-jährige Radlerin befuhren gestern gegen 14:15 Uhr die Friedrich-Ebert-Straße stadtauswärts. Etwa auf Höhe des Action-Marktes wollte der 69-jährige aus dem Raum Neustadt nach rechts abbiegen, was er auch tat. Zum Leidwesen der Weidener Bikerin aber übersah er diese, als sie mit ihrem Bike, auf dem für sie vorgesehenen Radweg, just neben ihm war. Es kam zum Zusammenstoß und die 64-jährige stürzte vom Rad auf den Asphalt. Durch den Sturz zog sie sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Sie wurde aber dennoch zu einem kurzen Check ins Klinikum gebracht. An den beiden fahrbaren Untersätzen entstand dem ersten Anschein nach kein Sachschaden. Da aber die Radlerin verletzt war wurde durch die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung nach Verkehrsunfall gegen den Pkw-Lenker eingeleitet.