Lichtenfels: Unbekannter fährt mit Quad Hund tot und flüchtet


LICHTENFELS. Ein 62-Jähriger geht am Montagabend mit seinem Hund bei Lichtenfels spazieren. Da nähert sich ein Quad.


Der 62-Jährige war am Montag gegen 19 Uhr auf dem Flurbereinigungsweg zwischen den Lichtenfelser Ortsteilen Reundorf und Weingarten mit seinem nicht angeleinten Hund unterwegs, als das Quad angefahren kam.

Der Hundehalter ging zur Seite. Da sich der Quad-Fahrer nicht äußerst rechts hielt, überfuhr er den Hund, heißt es weiter im Polizeibericht. Der Quad-Fahrer flüchtete, ohne anzuhalten. Der Hund starb durch den Zusammenstoß. Zeugen oder der Fahrer selbst sollen sich unter der Telefonnummer 09571/95200 bei der Lichtenfelser Polizei melden.