Hof: Wohnungsbrand verursacht hohen Sachschaden

Foto: ©Tobias Arhelger/stock.adobe.com

OBERKOTZAU, LKR. HOF. Sachschaden in Höhe von zirka 65.000 Euro entstand am Mittwochnachmittag beim Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen übernommen.


Zeugen bemerkten, gegen 14 Uhr, dunklen Rauch aus einem gekippten Fenster der Wohnung in der Pommernstraße und wählten den Notruf. Schnell konnten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei feststellen, dass sich in dem gesamten Gebäude keine Personen aufhalten. Der Feuerwehr gelang es rasch, den Brand zu löschen. Verletzt wurde niemand. Beamte der Polizei Hof übergaben die ersten Ermittlungen an die Hofer Kripo.