Hersbruck: Mutter fährt Hausmeister auf Pausenhof an

Foto: ©Thaut Images/stock.adobe.com

HERSBRUCK. Am Montag, gegen 07.50 Uhr, wollte eine 35-jährige Mutter aus Hersbruck ihre Tochter mit ihrem Pkw Audi bis direkt vor den Haupteingang der Hersbrucker Schule fahren, um sie dort aussteigen zu lassen.


Der dortige Pausenhof ist jedoch gesperrt für Fahrzeuge aller Art.  Angesprochen auf ihr Fehlverhalten reagierte die Mutter sehr ungehalten, wollte rückwärts den Pausenhof verlassen und übersah dabei den 47-jährigen Hausmeister der Schule, welcher gerade sein Fahrrad über den Hof schob. Dieser wurde durch den Zusammenstoß im Hüftbereich verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.