21. Oktober 2019 - 14:46

Bayreuther Innenstadt: Unbekannte überfallen 42-Jährigen

Foto: ©lassedesignen/stock.adobe.com

BAYREUTH. Einen kleineren Bargeldbetrag erbeuteten drei derzeit noch unbekannte Männer in der Nacht zum Sonntag von einem 42 Jahre alten Mann. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt und bittet um Hinweise.


Kurz nach Mitternacht war der 42-Jährige zu Fuß in der Robert-Koch-Straße unterwegs. Nach seinen Angaben, sprachen ihn drei Männer an und forderten unter Vorhalt einer mutmaßlich unechten Pistole Bargeld. Die Täter flüchteten gleich darauf mit einem niedrigen dreistelligen Geldbetrag die Robert-Koch-Straße stadteinwärts. Anschließend verständigte der 42-Jährige die Polizei. Die Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen der Kripo Bayreuth dauern an.

Nach Aussage des Opfers sollen alle drei Täter dunklere Hautfarbe haben. Einer wird als zirka 185 Zentimeter groß und schlank beschrieben und trug ein schwarzes Cappy, der Zweite ist etwa 175 Zentimeter groß und war mit einem weißen T-Shirt mit der schwarzen Aufschrift „NIKE“ bekleidet. Der dritte Mann soll geschätzte 170 Zentimeter groß und dunkel angezogen gewesen sein.

Zeugen, die den Vorfall am Sonntag, kurz nach Mitternacht, in der Robert-Koch-Straße beobachtet haben und/oder Hinweise auf die drei Täter geben können, melden sich bitte bei der Kripo Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-0.