A70: 19-jährige schläft am Steuer ein

Foto: pr.nrw

A70, MEMMELSDORF. Müdigkeit am Steuer kann fatale Folgen haben. Am frühen Sonntagmorgen erfuhr dies eine 19-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Bamberg, als sie auf der A70 zwischen Bamberg und Scheßlitz unterwegs war.


Offensichtlich kurz eingenickt, fuhr sie gleich dreimal hintereinander gegen die Mittelleitplanke und schleuderte schließlich auf die rechte Fahrspur. Unverletzt aber mit einem Schrecken und einem totalbeschädigten Auto erwartet sie jetzt noch eine Strafanzeige wegen dem Verdacht der Straßenverkehrsgefährdung. Der Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 15.000 Euro.