Selb: Betrunken ein Verkehrsschild umgefahren

Foto: ©George Dolgikh/stock.adobe.com

SELB. Am Sonntagmorgen gegen 07.20 Uhr kam es in Selb-Erkersreuth zu einem Unfall.


Ein zunächst unbekannter PKW-Führer beschädigte ein Verkehrszeichen und verließ daraufhin die Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Zudem hinterließ das Fahrzeug eine Ölspur. Der PKW konnte schnell aufgefunden werden, ein Verdächtiger war auch schnell ausgemacht. Dieser schlief bei seiner Freundin im Bett, konnte aber offensichtlich nicht mehr seine Hose und Socken ausziehen. In der Hose befand sich dann auch der Fahrzeugschlüssel. Der Mann war stark alkoholisiert und konnte den Weg zur Blutentnahme kaum selbst zurücklegen. Die Feuerwehr musste sich um die Ölspur kümmern, am Verkehrszeichen entstand ein Sachschaden von rund 300 Euro.