Hersbruck: 51-Jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Foto: ©Thaut Images/stock.adobe.com

POMMELSBURG/HERSBRUCK. Am Montag, 26. August, kam es kurz nach 8 Uhr in einer Fabrikhalle zu einem schwerwiegenden Arbeitsunfall.


Zwei Beschäftigte einer Stahlbaufirma waren mit Flexarbeiten beschäftigt, als sich die Scheibe des Gerätes verkantete und zerbarst. Hierbei wurde der ausführende Arbeiter leichter verletzt, der dahinter stehende Arbeitskollege, ein 51-jähriger aus dem nördlichen Landkreis durch die herumfliegenden Teile der Flexscheibe schwer verletzt. Mit dem Rettungsdienst kam er in ein Krankenhaus in Nürnberg. Die Polizeiinspektion Hersbruck hat die Ermittlungen zu dem Arbeitsunfall aufgenommen