Große Fahndung: Geldautomat in Röslau gesprengt

Foto: privat

RÖSLAU, LKR. WUNSIEDEL. Unbekannte haben am frühen Donnerstagmorgen den Geldautomaten einer Bank-Filiale in Röslau gesprengt. Die Polizei fahndet nach den Tätern und vier verdächtigen Fahrzeugen.


Wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilt, gab es gegen 3.45 Uhr einen lauten Knall in der Bankfiliale in der Röslauer Hauptstraße. Ein Unbekannter mit einem Zweirad flüchtete anschließend. Sogleich wurden zahlreiche Streifenbesatzungen und ein Hubschrauber alarmiert und fahnden derzeit im Landkreis Wunsiedel nach dem Zweiradfahrer und drei verdächtigen Fahrzeugen mit auswärtigen Kennzeichen. Verletzt wurde bei Sprengung niemand. Die Bewohner des Bankgebäudes werden vom Rettungsdienst betreut. Ob die Täter Bargeld erbeutet haben, ist bislang noch nicht bekannt.

Personen, die in den Morgenstunden Beobachtungen in Röslau oder im umliegenden Landkreis gemacht und/oder die verdächtigen Fahrzeuge gesehen haben, melden sich bitte über Notruf oder über die Telefonnummer 09281/704-0 bei der Kripo Hof.