Wohnwagen macht sich selbständig

Symbolbild: pattilabelle/stock.adobe.com

RECKENDORF, LKR. BAMBERG.Ein außer Kontrolle geratener Wohnwagen hat für einen hohen Sachschaden gesorgt, aber nicht für Verletzte.


Kurz vor dem Ortsende in Richtung Baunach brach die Anhängerkupplung eines VW, der von einem 69-Jährigen gefahren wurde. Der angehängte Wohnwagen schwenkte daraufhin nach links und prallte gegen  eine Straßenlaterne, bevor er am Zaun eines Gartengrundstücks, glücklicherweise ohne die Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer,  zum Stehen kam. Der erheblich beschädigte Wohnwagen musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 11000 Euro.