Unfälle im Landkreis Regensburg: Schwerverletzter

Foto: ©Thaut Images/stock.adobe.com

LAABER. Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am Dienstag, 16.07.2019, kurz vor 17.00 Uhr, in Laaber.

Ein Autofahrer wollte von der untergeordneten Frauenberger Straße in die Regensburger Straße nach rechts einbiegen und übersah dabei offensichtlich einen von links kommenden Pkw, so dass es zum Zusammenstoss dieser Fahrzeuge kam.

Durch den Aufprall wurde der Pkw des Unfallverursachers so weit nach rechts versetzt, dass er einen an der Einfahrt zum dortigen Getränkemarkt wartenden Pkw noch touchierte.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, es entstand jedoch ein Gesamtschaden von zirka 16.000 Euro.


BERATZHAUSEN/SCHWARZENTHONHAUSEN. Eine fünfköpfige Motorradfahrergruppe war am Dienstag, 16.07.2019, gegen 13.45 Uhr auf der Gemeindeverbindungsstraße von Beratzhausen nach Schwarzenthonhausen unterwegs.

Der letzte Biker verlor in einer scharfen Rechtskurve die Kontrolle über sein Gefährt, kam nach links von der Fahrbahn ab, wurde über die Leitplanke katapultiert und blieb an der abschüssigen Böschung liegen.

Er wurde mit schweren aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert. An seinem Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von zirka 7.000 Euro.