Polizei Nittendorf: Zwei Unfälle mit Verletzten

Foto: ©Thaut Images/stock.adobe.com

R17/ HAAG. Deutlich alkoholisiert war ein Autofahrer, der am Dienstag, 30.07.2019, gegen 13.40 Uhr auf der Kreisstraße R 17 bei Haag einen Verkehrsunfall verursachte. Der Pkw-Lenker kam zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, lenkte dann das Fahrzeug zurück auf die Straße und touchierte dabei mit der linken Fahrzeugseite einen entgegenkommenden LKW, dessen Fahrer unverletzt blieb. Beim Unfallverursacher wurde eine Blutentnahme angeordnet. Zur Abklärung wegen möglicher innerer Verletzungen wurde er durch den Rettungsdienst in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert. Der 62-jährige Mann aus dem westlichen Landkreis wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs angezeigt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf zirka 5.000 Euro.

NITTENDORF. Beim Einfahren in den Kreisverkehr in Nittendorf, Regensburger Straße/ Hochweg, übersah heute gegen 07.10 Uhr ein Autofahrer einen Pedelec-Fahrer und erfasste ihn mit der Front seines Pkws. Der Zweiradfahrer kam zu Sturz und wurde vorsorglich in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro.