Pkw gegen Müllfahrzeug: 25.000 Euro Schaden

Foto: ©Stefan Körber/stock.adobe.com Symbolbild

REGENSTAUF. Am 22. Juli ereignete sich bei einem misslungenen Überholvorgang ein Verkehrsunfall mit 25.000 Euro Sachschaden.


Am Montagvormittag, 22.07.2019, gegen 10:55 Uhr fuhr ein Müllfahrzeug von Regenstauf kommend in Richtung Zeitlarn und wollte auf Höhe des Ortsteils Brennthal nach links abbiegen. Während das Müllfahrzeug den Abbiegevorgang einleitete, wollte ein Pkw-Fahrer das Fahrzeug überholen und touchierte den Lkw.

Als die 64-jährige Frau aus Österreich mit ihrem Mazda zum Überholen ansetzte, kam es zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge. Die Pkw-Fahrerin und ihr 69-jähriger Beifahrer blieben bei dem Unfall unverletzt, wie in einem Krankenhaus festgestellt wurde, nachdem die beiden Fahrzeuginsassen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht wurden.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro. Die Staatsstraße war während der Unfallaufnahme durch die Polizeiinspektion Regenstauf mit tatkräftiger Unterstützung durch die örtliche Feuerwehr komplett gesperrt.