Hundeangriff: 77-Jährige bei Sturz schwer verletzt

Symbolbild, die Rasse des Tieres hat nichts mit der Tat zu tun.

SELBITZ. Am 13. Juli stürzte eine 77-Jährige beim Gassigehen und verletzte sich schwer, als ihr Hund von einem anderen angegriffen wurde.


Wie erst jetzt bekannt wurde stürzte am Samstag, dem 13.07.19, eine 77-jährige Frau und verletzte sich hierbei schwer. Sie musste sich einer Operation unterziehen. Grund hierfür war ein freilaufender Hund der ihren Hund ansprang, als sie mit diesem in der Neuhauser Straße gegen 19:30 Uhr spazieren ging. Ihr Hund zog stark an der Leine, um sich gegen den Angreifer zu wehren. Hierbei verlor die Frau das Gleichgewicht und stürzte.

Der andere Hundehalter machte sich noch darüber lustig und ging weiter. Von der Polizei Naila wurden Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen. Hat jemand diesen Vorfall beobachtet und kann Hinweise auf den unbekannten Hundehalter geben? Die Polizei Naila ist unter der Tel.: 09282/979040 zu erreichen.