Hof: 5.000 Euro Schaden bei Einbruchsversuch

Foto: ©zinkevych/stock.adobe.com

HOF. In der Nacht zum 31.7.2019 scheiterten Einbrecher bei dem Versuch, mit einem Kanaldeckel die Scheibe einer Tankstelle einzuschlagen. Dabei entstand hoher Sachschaden.


Mit einem Kanaldeckel versuchten bisher unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch in eine Tankstelle in der Straße „Fabrikzeile“ einzubrechen. Beamte der Polizei Hof ermitteln nun wegen versuchtem Einbruchdiebstahl und suchen Zeugen.

Gegen 0.15 Uhr hoben die beiden Unbekannten den Kanaldeckel aus der Fassung und versuchten die Fensterscheibe der Tankstelle einzuschlagen. Dies gelang ihnen jedoch nicht, da die Betreiber der Tankstelle einbruchshemmende Sicherheitseinrichtungen verbaut hatten. Es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Die Beamten nahmen die Ermittlungen auf und suchen Zeugen, die zur relevanten Zeit im Bereich der Fabrikzeile entsprechende Beobachtungen gemacht haben. Hinweise werden unter der Tel.-Nr.: 09281/704-0 erbeten.