Grafenwöhr: Radmuttern gelöst

Symbolfoto

GRAFENWÖHR. Vom Montag 1. bis Freitag 5. Juli wurden  in Grafenwöhr Radmuttern von einem BMW gelöst. Die Polizei sucht Zeugen.


In der Woche zwischen dem 01.07.2019 und dem 05.07.2019 wurden in Grafenwöhr in der Neuen Amberger Straße an der Ecke zur Pechhofer Straße die Radmuttern eines BMWs durch einen bislang unbekannten Täter gelöst.

Die Manipulation des Rades stellte der Besitzer des Fahrzeugs erst während einer Fahrt mit diesem fest.Da der aufmerksame Fahrzeugführer schnell reagierte und anhielt, kam es zu keiner konkreten Gefährdungslage.

Die Polizeiinspektion Eschenbach hat nun die Ermittlungen wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr aufgenommen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich an die Polizei Eschenbach (tel. 09645/92040) zu wenden.