Diebstähle in der Oberpfalz

Foto: ©Racle Fotodesign/stock.adobe.com

MÜHLHAUSEN. In der Zeit vom 03.06.2019 00:00 Uhr, bis 06.07.2019, 14:00 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter ein Mofa der Marke Hercules/Prima S aus einem Container in der Bachhauser Straße in Mühlhausen. Der Container befindet sich im Hof eines Einfamilienhauses und war im Tatzeitraum nicht abgesperrt. Der Beuteschaden liegt bei 1.200 Euro.


NEUMARKT I.D. OPF. Am Mittwoch, dem 10.07.2019, in der Zeit von 12:00 Uhr bis 12:30 Uhr entwendete ein unbekannter Täter die Geldbörse aus der Handtasche einer 58-jährigen Frau. Die Dame befand sich in dieser Zeit beim Einkaufen in einem Supermarkt in der Ludwig-Wifling-Straße in Neumarkt i.d.OPf. Die Handtasche hatte sie offen im Einkaufwagen abgestellt. Die Geldbörse wurde kurz darauf in Zeitungspapier gewickelt unter einem Busch aufgefunden. Es wurde lediglich das Bargeld in Höhe von 60 Euro daraus entwendet.


THANNHAUSEN I.D. OPF. Am Sonntag, dem 07.07.2019, in der Zeit von 02:00 Uhr bis 03:30 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter mehrere Gegenstände, darunter Fahnen, Verkehrszeichen und den Schlüssel einer Hebebühne vom Veranstaltungsgeländes des KLJB Thannhausen im dortigen Bahnhofweg. Der Beuteschaden liegt bei 260 Euro.


BERNGAU. In der Zeit vom 14.06.2019, 12:00 Uhr, bis 21.06.2019, 16:00 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter ein unversperrtes Herrentrekkingrad der Marke Cyco aus einem Carport am Ramoldplatz in Berngau. Es handelt sich um ein blaues 28-Zoll-Rad mit Nabenschaltung, silbernen Schutzblechen und Federgabel sowie einem Multifunktionslenker im Wert von 150 Euro.


WOFFENBACH. Am 07.07.2019, gegen 01:10 Uhr, wurde ein 29-jähriger Mann auf einem Fahrrad im Brückenweg in Woffenbach einer allgemeinen Kontrolle unterzogen. Auf Nachfrage gab der Mann an, dass es sich bei dem Fahrrad nicht um sein Eigentum handele. Näheres zur Herkunft des Fahrrads konnte aufgrund Sprachschwierigkeiten nicht geklärt werden. Das Rad wurde sichergestellt.

Am 09.07.2019, um 15:20 Uhr kam eine 52-jährige Frau zur Polizeiinspektion, um den Diebstahl ihres Fahrrades anzuzeigen. Bei der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass es sich bei dem entwendeten Fahrrad zweifelsfrei um das kurz zuvor sichergestellte Rad handelte.

Die Frau erkannte dieses als ihr Eigentum wieder. Ein schwarzer Fahrradkorb, der vordere Schweinwerfer und die Vorderradbremse wurden ausgebaut. Ferner war der vordere Reifen platt und im Rahmen stellte die Besitzerin zahlreiche Lackschäden fest, die vor dem Diebstahl noch nicht da waren.

Nach Angaben der Eigentümerin war das Fahrrad mit einem Seilschloss versperrt in einer Garage in der Eugen-Roth-Straße in Woffenbach abgestellt gewesen.