A9: Fahndungsnotiz und Cannabissamen im Gepäck

stop
Foto: ©Racle Fotodesign/stock.adobe.com

A 9/BAYREUTH. Ein junges slowakisches Pärchen auf der Durchreise von Berlin nach Italien wurde von eine Streife der Verkehrspolizei Bayreuth am Donnerstagvormittag am Rastplatz Sophienberg kontrolliert.


Beide waren zuvor mit ihrem VW Golf auf der A9 in südlicher Richtung unterwegs. Hierbei wurde festgestellt, dass gegen den 28-jährigen Fahrzeugführer eine Fahndungsnotierung aufgrund einer anderweitig begangenen Straftat im Bundesgebiet bestand. Im Rahmen des Gespräches stellte sich heraus, dass sich die beiden Slowaken aufgrund einer Gerichtsverhandlung mit Betäubungsmittelbezug in Berlin befanden. Passend zum Thema konnten die Beamten im Rucksack des Mannes mehrere Cannabissamen auffinden. Da ein durchgeführter Urintest bei ihm ebenfalls positiv ausfiel, wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutentnahme durchgeführt. Der Mann wurde wegen der Drogenfahrt und einer Besitzanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt.