Zwei Unfälle mit jungen Radfahrern

Foto: ©Felix Abraham/stock.adobe.com

Radfahrer verletzt

TROSDORF.  Beim Auffahren vom Radweg auf die Industriestraße wurde am Mittwochabend ein zwölfjähriger Radfahrer schwer verletzt. Der Junge hatte hierbei einen vorbeifahrenden Pkw übersehen und wurde von diesem frontal erfasst. Er prallte gegen die Windschutzscheibe des Mercedes und erlitt dabei Kopfverletzungen, weshalb er vom Rettungsdienst ins Klinikum gebracht werden musste. Die 36jährige Pkw-Fahrerin blieb unverletzt, der Gesamtsachschaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt.


Weiterer Radfahrer verletzt

BURGEBRACH. Wenig später kam es zu einem weiteren Verkehrsunfall, bei dem ein 15-jähriger Radfahrer verletzt wurde. Dieser war gegen 22.00 Uhr auf dem Radweg zwischen Burgebrach und Oberharnsbach unterwegs und war ohne Fremdeinwirkung gestürzt. Beim Sturz erlitt er eine Unterschenkelfraktur und musste ebenfalls zur Behandlung ins Klinikum eingeliefert werden. Das Fahrrad blieb unbeschädigt.