Verunglückter Storch sorgte für Einsatz von Polizei und Feuerwehr

Archivfoto

HÖCHSTADT/AISCH. Am Mittwochabend (19.06.2019) verunfallte ein Storch auf seinem Flug über Höchstadt an der Aisch (Lkrs. Erlangen-Höchstadt). Er löste dadurch einen Polizei- und Feuerwehreinsatz aus.


Gegen 21:15 Uhr wurde der Polizeiinspektion Höchstadt an der Aisch gemeldet, dass in der Steinwegstraße ein Storch verunfallt war. Es ist davon auszugehen, dass der Storch bei einem Flugmanöver gegen das Dach eines Gebäudes geflogen ist und dadurch zu Tode kam.

Durch den Aufprall lockerten sich zwei Dachziegel, die herabzufallen drohten. Durch die Hinzuziehung der Feuerwehr Höchstadt konnte die Gefahr abgewandt werden.

Der Storch wurde geborgen und zunächst zur Polizeiinspektion Höchstadt an der Aisch verbracht.