Nach Attacke auf Radfahrer weitere Zeugen gesucht

Symbolfoto

HIRSCHAID, LKR. BAMBERG. Die Kriminalpolizei Bamberg sucht nach der Attacke eines 25-jährigen Mannes am Feiertag des 30. Mai 2019 (Christi-Himmelfahrt) an einem Pendlerparkplatz nahe Hirschaid weitere Zeugen.


Der alkoholisierte Mann war am Vatertag, gegen 21.15 Uhr, auf mehrere Fußgänger und Fahrradfahrer losgegangen. Eines seiner Opfer, einem 39-jährigen Radfahrer, verpasste der Betrunkene sogar Fußtritte gegen den Kopf, weshalb Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft auch wegen eines versuchten Tötungsdeliktes ermitteln. Seitdem sitzt der 25-Jährige in Untersuchungshaft.

Inzwischen sind bei den Ermittlern einige Zeugenhinweise zu den Übergriffen des Mannes eingegangen, der von einem Bierkeller kam und auf dem Fuß- und Radweg Richtung der Ortsmitte von Hirschaid unterwegs war. Die Kriminalbeamten suchen jetzt noch entscheidende Hinweise von zwei weiteren Fahrradfahrern, die kurz vor dem massiven Übergriff auf den 39-Jährigen ebenfalls von dem Tatverdächtigen attackiert wurden.

Die beiden Radfahrer und mögliche weitere Zeugen der Vorfälle werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 zu melden.

 

 

Über Redaktion 19176 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.