Lkw landet im Straßengraben


ST 2181/ BURGGRUB. Am 24.06.19, gegen 15.32 Uhr, geriet ein 53–jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Lkw-Gespann auf der St. 2181 auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab. Dort kam er im Straßengraben beziehungsweise an der angrenzenden Böschung zum Stehen.


Auslöser war vermutlich eine gesundheitliches Problem. Dem Fahrer wurde von Ersthelfern aus der Kabine geholfen.

Ein vorsorglich gerufener Hubschrauber wurde nicht benötigt. Der Fahrer kam mit dem BRK zur Untersuchung ins Klinikum Weiden.

Die Staatsstraße war zur Bergung des Lkw bis 18.00 Uhr gesperrt. An der Unfallstelle waren Feuerwehren aus Erbendorf, Krummennaab und Wildenreuth.

Fremdschaden entstand nicht, der Lkw konnte nach der Bergung von einem anderen Fahrer  zum Standort zurück gefahren werden.