Junger Asylbewerber (14) versucht Betreuerin zu vergewaltigen


BOGEN/LKR. STRAUBING-BOGEN. Am Sonntag (09.06.2019) kam es in der Jugendwohngruppe für minderjährige Asylbewerber, zu einem sexuell motivierten Übergriff eines 14-Jährigen Bewohners gegenüber einer Betreuerin. Das Opfer wurde durch die Tat leicht verletzt, die Kriminalpolizei Straubing ermittelt.


Gegen 16.00 Uhr bedrängte ein 14-jähriger Eritreer eine Betreuerin in sexueller Weise. Nachdem sich das Opfer zur Wehr setzen konnte, flüchtete der Täter. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen, gegen den 14-Jährigen wird nun wegen eines versuchten Sexualdelikts ermittelt.

Die Kriminalpolizei Straubing hat zusammen mit der Staatsanwaltschaft Regensburg – Zweigstelle Straubing – , die Ermittlungen übernommen. Der 14-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in einer betreuenden Einrichtung untergebracht.

Über Redaktion 19176 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.