Erdbeer-Verkäuferin bei der Arbeit von Sprinter überrollt und getötet

Symbolbild: Markus Roider

VILSHOFEN, LKRS. PASSAU. Heute Morgen kam es in Niederbayern zu einem dramatischen Unfall.


Gegen 08:25 Uhr fuhren zwei Arbeiterinnen des Erdbeerlands in Albersdorf mit einem Sprinter zu ihrer Arbeitsstelle. Die 62-jährige Fahrerin vergaß beim Abstellen ihres Fahrzeugs die Handbremse, bzw. einen Gang einzulegen und begab sich zum Heck des Fahrzeugs, um die mitgebrachten Waren zu entladen.

Als sich die Fahrerin hinter ihrem Fahrzeug befand und die Heckklappen geöffnet waren, begann das Fahrzeug rückwärts zu rollen. Hierbei wurde die 62-Jährige vom Transporter erfasst und unter ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Sie erlitt hierbei tödliche Verletzungen. Die Polizei ermittelt, die Kollegin wurde seelsorgerisch betreut.