Drogen und Dopingmittel geschmuggelt

Foto: ©Štěpán Kápl/stock.adobe.com

Doping und Falscher Führerschein

A6/ WERNBERG-KÖBLITZ, AUSFAHRT WERNBERG-OST.  Am 13.06.2019 ging der Polizei ein Porschefahrer mit gefälschtem Führerschein und Dopingmitteln im Gepäck ins Netz. Am Donnerstag gegen Nachmittag wurden bei der  Kontrolle  unterschiedlichen Dopingmitteln in erheblicher Menge sichergestellt.

Der Porsche mit lettischem Kennzeichen fiel den Fahndern gegen 13.30 Uhr auf, als dieser die A 6 aus Tschechien kommend befuhr. Bei der Kontrolle wurde in der vom 27-jährigen Fahrer mitgeführten Geldtasche zunächst ein totalgefälschter Führerschein festgestellt.

Auch die ebenfalls verwendete Umhängetasche barg Überraschungen. Darin konnten verschiedene Dopingmittel in flüssiger sowie in Tablettenform sichergestellt werden.

Ohne Führerschein und ohne leistungssteigernde Mittel hat sich nun der junge Porschefahrer wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu verantworten. Die Polizei Amberg führt die Ermittlungen hierzu.


Crystal Meth zwischen den Beinen

B299/ WALDSASSEN. Laut Polizei zog am 13.06.2019 ein Audifahrer auf der B 299 die Aufmerksamkeit der Schleierfahnder auf sich. Drogen, ein Messer und ein Baseballschläger wurden bei der Kontrolle aufgefunden und sichergestellt. Gegen 16.30 Uhr unterzogen die Schleierfahnder einen Audi A 6, der über Tschechien eingereist war, einer näheren Kontrolle.

Bei dem 36-jährigen Fahrer fanden die Beamten zwischen seinen Beinen Betäubungsmittel in nicht geringer Menge, in Form von Crystal Meth auf. Weiterhin entdeckten die Beamten im Fahrzeug ein Einhandmesser. Auch der Kofferraum beinhaltete eine Überraschung, einen Baseballschläger.

Nach der Sicherstellung der verbotenen Substanzen und der gefährlichen Gegenstände konnte der Tatverdächtige seine Weiterreise antreten. Er hat sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu verantworten. Die Polizei Weiden i. d. OPf. hat die Ermittlungen aufgenommen.