A73: Erlangen-Bruck bis Erlangen-Eltersdorf gesperrt


A73/ ZWISCHEN ANSCHLUSSSTELLE ERLANGEN-BRUCK und ERLANGEN-ELTERSDORF IN FAHRTRICHTUNG NÜRNBERG. Vom 25.06. bis 26.06.2019 ist die A73 zwischen den Anschlussstellen Erlangen-Bruck und Erlangen-Eltersdorf in Fahrtrichtung Nürnberg wegen Reparaturarbeiten im Bereich des Autobahnkreuzes Fürth/Erlangen gesperrt.


Die Autobahndirektion Nordbayern sperrt die A73 zwischen den Anschlussstellen Erlangen-Bruck und Erlangen-Eltersdorf in Fahrtrichtung Nürnberg in der Nacht von Dienstag, dem 25.06.19, auf Mittwoch, den 26.06.19, von circa 22.00 Uhr bis 03.00 Uhr gesperrt.

Die Verkehrsteilnehmer auf der A73 in Fahrtrichtung Suhl werden nicht beeinträchtigt. Die nächtliche Sperrung der A73 ist erforderlich, um verkehrsgefährdende Verformungen an den Schutzplanken im Baustellenbereich des Autobahnkreuzes Fürth/Erlangen zu beheben.

Gleichzeitung wird die Sperre für Mäharbeiten im Randstreifen mitgenutzt, welche durch die Autobahnmeisterei Erlangen durchgeführt werden.

Aufgrund der ohnehin verengten Fahrspuren im Baustellenbereich sind diese Arbeiten unter Wegnahme einer Fahrspur nicht möglich, weshalb der Verkehr ausgeleitet werden muss.

Die Verkehrsteilnehmer der A73 in Fahrtrichtung Nürnberg werden an der Anschlussstelle Erlangen-Bruck ausgeleitet und über die bestehende Umleitungsstrecke U58 zur Anschlussstelle Erlangen-Eltersdorf geführt, wo der Umleitungsverkehr wieder auf die Autobahn fahren kann.

Die Autobahndirektion Nordbayern bittet alle betroffenen Verkehrsteilneh-mer um erhöhte Vorsicht in diesem Bereich und um Verständnis für auftre-tende Verkehrsbeeinträchtigungen.