Neumarkt/Opf.: Unfälle und Diebstähle

Foto: Symbolfoto Bundespolizei

NEUMARKT. Nach mehreren Unfällen bittet die Polizei nun zum Teil um Hinweise.


Am 18.06.2019, gegen 18:45 Uhr, befuhren zwei Männer mit ihren Fahrrädern die Ortsverbindungsstraße von Weihersdorf kommend in Richtung Mühlhausen. Einer der Radler, ein 33-Jähriger Münchner kam aus Unachtsamkeit ins rechte Bankett und stürzte auf die Fahrbahn. Dadurch stieß er gegen den links von ihm befindlichen 54-jährigen Beilngrieser, welcher ebenfalls auf die Fahrbahn stürzte. Beide Männer wurden leicht verletzt ins Klinikum gebracht. Es entstand ein Sachschaden an den Fahrrädern von insgesamt 200 Euro.

Ebenfalls am Dienstag, dem 18.06.2019, gegen 17:17 Uhr, fuhr ein 18-Jähriger mit seinem Pkw, VW auf der Siegfriedstraße in Pölling. An der Kreuzung zur Pöllinger Hauptstraße reduzierte er die Geschwindigkeit um eine vorfahrtsberechtige 65-jährige Radfahrerin die Straße überqueren zu lassen. Dabei unterschätzte er die Distanz zu dem Fahrrad und fuhr die Frau leicht an. Dabei wurde die Radlerin leicht verletzt ins Klinikum gebracht. Sachschaden entstand keiner.

In Freystadt befuhr eine 39-jährige Frau mit Ihrem Pkw, Seat am 18.06.2019, gegen 11:30 Uhr, die Berchinger Straße stadtauswärts. An der Einmündung zur Straße „An der Bahn“ wollte sie links abbiegen. Eine hinter ihr fahrende 24-jährige Frau mit ihrem Kraftrad erkannte dies nicht. Es kam zum Zusammenstoß. Die beiden Frauen blieben dabei unverletzt. Der 35-jährige Sozius der Kawasaki-Fahrerin wurde schwer verletzt ins Klinikum gebracht. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt 1.800 Euro.

Am Samstag, dem 15.06.2019, gegen 09:00 Uhr, fuhr ein unbekannter Täter mit seinem Traktor und rotem Anhänger durch eine Fahrbahnverengung in der Lengenfelder Straße in Unterbuchfeld. Dabei touchierte der Anhänger die Hausmauer eines anliegenden Anwesens. Es entstand hier ein Sachschaden von rund 500 Euro an der Mauer. Zeugen beobachteten den Unfall und teilten ihn der Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. mit. Auf dem grünen John Deere, einem älteren Modell, befand sich ein ca. 30 Jahre alter Fahrer mit Beifahrerin.

Sachbeschädigung an Kfz

Am Montag, dem 17.06.2019, in der Zeit von 07:15 Uhr bis 17:15 Uhr, verkratzte ein unbekannter Täter einen auf dem Pfleiderer-Parkplatz abgestellten grauen Pkw, Hyundai/Tucson an der Beifahrerseite sowie die Türe hinten rechts. Der Sachschaden beläuft sich auf 1.000 Euro.

Trunkenheit im Straßenverkehr

Am 18.06.2019, gegen 20:45 Uhr wurde ein 61-jähriger Mann mit seinem Pkw, BMW in der Dreichlingerstraße einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurde Alkoholgeruch festgestellt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Sachbeschädigung

In der Zeit vom 14.06.2019, 13:00 Uhr, bis 17.06.2019, 10:00 Uhr, warf ein unbekannter Täter einen Stein gegen die Glasfassade des Sportzentrums Berg. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Fahrraddiebstahl

In der Zeit vom 16.06.2019, 22:00 Uhr, bis 17.06.2019, 07:00 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter ein E-Bike der Marke Ruhrwerk, welches in der Unteren Marktstraße vor dem Cafe „Zentral“ abgestellt war. Es handelt sich um ein schwarzes 28-Zoll Damenrad mit 3-Gang Sturmey Nabenschaltung, silbernen Schutzblechen, schwarzem Korb hinten und 2 Rückspiegeln. Das codierte E-Bike hat einen Wert von etwa 300 Euro.

Am 18.06.2019, in der Zeit von 21:20 bis 21:50 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter ein in der Meißener Straße abgestelltes, versperrtes Fahrrad aus einem Fahrradständer vor einem Mehrparteienhaus. Es handelt sich um ein grün/weißes Herren-E-Bike der Marke Highking/VF3 mit einem Schutzblech hinten im Wert von 1.220 Euro.

Wer Angaben machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. in Verbindung zu setzen Tel. 09181/4885-0.