Zeugensuche nach Unfallflucht

Symbolfoto

HOF. Eine böse Überraschung erlebte der Fahrer eines Volvos am Montagabend, nachdem er mehrere Kratzer und Dellen an seinem Fahrzeug feststellen musste. Nach bisherigen Erkenntnissen verursachte offensichtlich der Beifahrer eines unbekannten Autos den Schaden von rund 800 Euro. Hofer Polizisten ermitteln nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.


Der 57-Jährige parkte den schwarzen Wagen am Montagmorgen, gegen 9 Uhr, auf dem Mitarbeiterparkplatz eines Krankenhauses in der Eppenreuther Straße. Als er gegen 17.30 Uhr nach Hause fahren wollte, bemerkte er die Schäden an der linken Fahrzeugseite.

Offensichtlich prallte der Beifahrer eines bislang unbekannten Wagens mit der Tür gegen den Volvo und streifte danach an dem Auto entlang, so dass mehrere Lackkratzer entstanden. Die ermittelnden Beamten sind nun auf der Suche nach Zeugen, die unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 Hinweise zu dem unbekannten Fahrzeug oder dessen Beifahrer geben können.