Trunkenheitsfahrt nach Bedrohung in Allersdorf

Foto: ©fotokitas/stock.adobe.com

NEUTRAUBLING. Nachdem einem 51-jährigen am Samstag, 18.05.2019, um 03.20 Uhr, in Allersdorf nach verbaler Bedrohung seiner Ex-Ehefrau ein polizeiliches Kontaktverbot erteilt und ein Platzverweis ausgesprochen worden war, kehrte er 3 Stunden später wieder nach Hause zurück.


Zunächst klingelte und klopfte der 51-jährige an der Haustür. Dann fuhr er, unter Alkoholeinfluss stehend, mit dem vor dem Wohnanwesen geparkten Pkw, Skoda, weg und stellte das Fahrzeug in einem nahegelegenen Grundstück ab.

Bei Eintreffen einer Polizeistreife wurde der 51-jährige vorläufig festgenommen. Es wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt. Auf richterliche Anordnung wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Gegen den 51-jährigen wird Strafanzeige erstattet.