21. September 2019 - 05:19

Tigers-Kader wächst weiter: Auch Kronawitter bleibt in Bayreuth

Vorbildlicher Einsatz: Vor allem dieses Qualitätsmerkmal von Benjamin Kronawitter (Zweiter von rechts) war ein wichtiges Argument für eine Vertragsverlängerung bei den Bayreuth Tigers. Foto: Peter Kolb

EISHOCKEY. „Er ist ein erfahrener Spieler, der seine Rolle in der vierten Reihe sehr gut angenommen hat und mich vor allem in den Playdowns überzeugt hat.“ So begründet Petri Kujala, der Trainer der Bayreuth Tigers, die Vertragsverlängerung von Benjamin Kronawitter. Der 28-jährige Stürmer ist bereits der 19. Spieler im Kader der Bayreuth Tigers für die kommende DEL2-Saison.


 

„Damit sind wir schon sehr weit. Zwei junge Stürmer noch und einen Ausländer, viel mehr brauchen wir eigentlich nicht“, sagt Kujala, der sich auf der Suche nach weiteren Neuzugängen aber Zeit lassen will. Die einzige noch vakante Kontingentstelle möchte er mit einem Spieler besetzen, der vor allem teamfähig ist. „Klar wäre ein ausgemachter Knipser oder Blueliner schön. Aber die sind ganz schwer zu bekommen. Mir ist es wichtig, dass er ins Team passt und in allen Bereichen auf dem Eis mitarbeitet.“

Benjamin Kronawitter verkörpert diese Qualitäten eines Arbeiters sehr gut. „Ich bin sehr zufrieden mit seiner Spielweise und auch überzeugt davon, dass er mit einer guten Vorbereitung sogar in der Lage ist, eine noch tragendere Rolle zu spielen“, sagt Kujala über den gebürtigen Garmischer, der vor der abgelaufenen Saison vom Oberligisten Regensburg gekommen war und in 45 Partien sechs Tore und drei Vorlagen markierte. Entscheidende Beiträge lieferte er in den Playdowns gegen Deggendorf: Im dritten Spiel gelang ihm der wichtige 4:4-Ausgleich, im letztlich entscheidenden vierten Spiel bereitete er die 3:2-Führung durch Ville Järveläinen mit großem Einsatz vor.

Gams und Heatley mit neuen Vereinen

Derweil haben zwei ehemalige Bayreuther Akteure neue Vereine gefunden. Der 19-jährige Timo Gams heuerte beim Bayreuther Liga-Konkurrenten Tölzer Löwen an. Der 35-jährige Mark Heatley geht künftig für den Oberligisten Saale Bulls Halle aufs Eis.

INFO: Aktuell stehen bei den Tigers folgende Spieler unter Vertrag: Brett Jaeger, Timo Herden – Martin Heider, Henry Martens, Simon Karlsson, Nicklas Mannes, Gustav Veisert, Noah Nijenhuis, Tomas Schmidt (Dresden) – Michal Bartosch, Sebastian Busch, Kevin Kunz, Ivan Kolozvary, Tim Richter, Ville Järveläinen, Tim Zimmermann (Regensburg), Markus Lillich (Kaufbeuren), Juuso Rajala, Benjamin Kronawitter.