Tannenbaum angezündet


EBERSDORF BEI COBURG, LKR. COBURG. Beim Rasenmähen stellte ein 48-Jähriger an der Grundstücksrückseite seines Anwesens in der Schelmleite in Großgarnstadt eine angekokelte Fichte fest.


Der oder die Täter legten in das Geäst geschickt verteilt Holzscheite und Papierreste. Diese zündeten sie anschließend an. Zum Glück  ist es ihnen  allerdings nicht gelungen, die Fichte in Brand zu setzen. Hätte der Baum Feuer gefangen,  wären die Flammen aufgrund der Trockenheit in den letzten Tagen schnell auf das umgebende Gesträuch übergegangen. Eine Spurensicherung erfolgte vor Ort. Deren Auswertung dauert noch an. Die genaue Tatzeit ist nicht bekannt, dürfte aber zwischen dem 03. Und 10. Mai liegen. Die Polizeiinspektion Coburg bittet um Zeugenhinweise.

 

Über Redaktion 19154 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.