Sechs Verletzte nach Unfall bei Allersdorf

Foto: Eric Waha

BAYREUTH. Ein folgenschwerer Unfall hat sich nach Angaben der Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt am Donnerstag gegen 7.25 Uhr auf der Staatsstraße 2163 zwischen dem Stadtteil Laineck und Allersdorf ereignet. Dabei wurden nach ersten Informationen vor Ort sechs Menschen leicht verletzt.


Bislang liegen nur wenige Informationen zum Unfallhergang vor. Wie es nach aktuellem Stand aussieht, wollte der Unfallverursacher mit seinem Dacia Stepway offensichtlich einen Auffahrunfall verhindern und ist dabei in den Gegenverkehr geraten, wo er mit zwei entgegenkommenden Autos kollidiert ist.

Zwei der beteiligten Fahrzeuge landeten schwer beschädigt im Straßengraben. Insgesamt seien sechs Fahrzeuginsassen aus den vier beteiligten Fahrzeugen verletzt worden. Nähere Informationen liegen bislang noch nicht vor, die Beamten der Polizeiinspektion Bayreuth Stadt konnten noch nicht mit allen Beteiligten sprechen.

Während der Unfallaufnahme kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen. Der Gesamtsachschaden liegt im mittleren fünfstelligen Bereich.