Polizeimeldungen aus Neumarkt in der Opf

Unfallfluchten

 

Am 14.05.2019, zwischen 07:00 Uhr und 13:00 Uhr, parkte ein 37-Jähriger seinen grauen Pkw, Ford Tourneo gegenüber der Zufahrt der Jura-Werkstätten am Lährer Weg, im Bereich des Ärztehauses. Als er zu seinem Auto zurückkam stellte er diverse Kratzer auf der linken Seite fest, welche offensichtlich von einem anderen, bislang unbekannten, Fahrzeug stammen. Der Täter entfernte sich unerlaubt vom Tatort, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von etwa 2.500 € zu kümmern.

 

Ebenfalls am 14.05.2019, zwischen 07:45 Uhr und 20:00 Uhr, parkte in der Zimmererstraße ein 60-Jähriger seinen grauen Skoda Superb am rechten Fahrbahnrand. Auch dieser stellte beim Zurückkommen einen Schaden am Kotflügel vorne links und der Fahrertüre fest. Hier ist vermutlich ein Pkw-Fahrer-/in beim Ausparken aus den gegenüberliegenden Parkplätzen rückwärtig gegen den Skoda gefahren und hat sich ebenso wenig um den entstandenen Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 € gekümmert.

 

Zeugenhinweise in beiden Fällen bitte an die Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. unter Telefon 09181/48 85-0.

 


 

Verkehrsunfall mit Personenschaden

 

Ein 41-jähriger Kleintransporter-Fahrer wollte am 14.05.2019, gegen 13:45 Uhr, von einer Firmenzufahrt in die Bundesstraße B 299 bei Sengenthal nach rechts in Fahrtrichtung Neumarkt i.d.OPf. einbiegen. Hierbei übersah er einen vorfahrtsberechtigten Fahrradfahrer, welcher von rechts in Fahrtrichtung Mühlhausen auf dem Fahrradweg entlang der B 299 unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Radfahrer leicht verletzt wurde. Er wurde ins Klinikum verbracht. Der Schaden am Kleintransporter beläuft sich auf ca. 1.000 € und am Fahrrad etwa 100 €.

 


 

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz / Verstoß gegen das Straßenverkehrsgesetz/Drogeneinwirkung

 

Ein 42-Jähriger wurde mit seinem Pkw am 14.05.2019, gegen 22:30 Uhr, in Deining, Untere Hauptstraße, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei zeigte er drogentypische Auffälligkeiten. Ein Test verlief positiv. Des Weiteren konnten in seiner Jacke eine Druckverschlußtüte mit Crystal, in seiner Hosentasche eine Filmdose mit einem kleinen Brocken Haschisch sowie ein Reagenzglas mit einer unbekannten Flüssigkeit aufgefunden werden. Diese Gegenstände wurden sichergestellt.

 


 

Verstoß gegen das Straßenverkehrsgesetz / Fahren unter Drogeneinwirkung

 

Ein 21-jähriger Audi-Fahrer wurde am 14.05.2019, gegen 17:15 Uhr, im Deininger Weg einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnten drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Er räumte den Konsum von Marihuana vor zwei Tagen ein. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und die Weiterfahrt unterbunden.

 


 

Ermächtigung als Halter zum Fahren ohne Fahrerlaubnis / Fahren ohne Fahrerlaubnis

 

Am 20.04.2019, gegen 12:17 Uhr, wurde in der Dresdner Straße ein 26-jähriger Mann beobachtet, wie er am Steuer eines Pkw saß und das Auto lenkte. Auf dem Beifahrersitz befand sich der Halter des Fahrzeuges. Nach polizeilichen Recherchen ist der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Anzeigen gegen den Halter sowie gegen den Fahrer wurden erstattet.