Polizeimeldungen aus Kronach

Führerschein sichergestellt

Kronach: In der Nacht zum Donnerstag führte die Polizei Kronach in der Bamberger Straße eine Standkontrolle durch. Hierbei wurde u. a. ein Ford-Fahrer aus dem Landkreis angehalten und auf seine Fahrtüchtigkeit hin überprüft. Hierbei stellte der Kontrollbeamte fest, dass der 60-jährige Fahrzeugführer nach Alkohol roch. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,14 Promille. Der Mann musste sich einer Blutprobe unterziehen. Sein Führerschein wurde von den Beamten sichergestellt.

 

Fahrzeug ohne Kennzeichen abgestellt

Steinwiesen: Eine Streifenbesatzung der Kronacher Polizei stellte am Mittwochabend einen VW Golf fest, der mit entstempelten  Fahrzeugkennzeichen in der St.-Josef-Straße parkte. Gegen den letzten Halter wird wegen Verkehrssondernutzung ermittelt.

 

Frau wird von Hund gebissen

Kronach: Gegen eine Frau aus dem Stadtgebiet laufen derzeit Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung. Die 55-Jährige war im Bereich der Eichendorfstraße mit ihrem Hund unterwegs und hielt diesen an der langen Leine. Das Tier ging unverhofft auf einen auf dem Gehweg laufenden Mann los und biss diesen in die rechte  Wade. Der Fußgänger musste die Bissverletzung in der Frankenwaldklinik behandeln lassen.

 

Schaukasten beschädigt

Kronach: In der Zeit vom 12. auf den 13. Mai beschädigten noch unbekannte Täter die Glasscheibe eines Schaukastens der Touristikinfo am Rathaus. Der Schaden beläuft sich auf rund 1000,- Euro. Eventuelle Zeugenhinweise nimmt die Polizei Kronach unter Tel.: 09261/5030 entgegen.