Tirschenreuth: Holzdiebe, Unfall mit Kind und Parkplatzrowdys

Holzdiebstahl im Bereich Bärnau

BÄRNAU. Am 24.05.2019, im Zeitraum von 13:30 bis 15:00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter insgesamt zwei Ster Brennholz. Das Holz war in einem Waldstück im Bereich der Steinbergkirche zwischengelagert.

Hinweise auf mögliche Tatverdächtige erbittet die Polizeiinspektion Tirschenreuth unter Tel. 09631/7011-0.


Verkehrsunfall mit einem leichtverletzten Kind in Tirschenreuth

TIRSCHENREUTH. Am 24.05.2019, gegen 11:30 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung Mühlbühlstraße/Bahnhofstraße ein Verkehrsunfall, wobei ein sechsjähriger Junge leicht verletzt wurde. Der Grundschüler war mit seinem Tretroller auf dem Nachhauseweg von der Schule und wollte die Mühlbühlstraße an der dortigen Fußgängerampel in Richtung TEO überqueren.

Eine 36-jährige Tirschenreutherin bog gleichzeitig mit ihrem Pkw vom Maximilianplatz her kommend nach rechts in die Mühlbühlstraße ab. Dabei übersah sie den Schüler und erfasste diesen mit ihrem Pkw, sodass der Junge zu Sturz kam. Laut Zeugenaussagen zeigte die Ampel für den Jungen jedoch rot, sodass er die Fahrbahn nicht hätte überqueren dürfen.

Durch den Sturz wurde der Schüler leicht am Fuß verletzt, weshalb er mit dem Rettungsdienst zur Behandlung ins KH Tirschenreuth verbracht wurde. Am Pkw entstand kein Sachschaden.


Zwei Unfallfluchten in Tirschenreuth

TIRSCHENREUTH. Am 24.05.2019, zwischen 08:00 Uhr und 10:00 Uhr ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle, wobei der Verursacher jeweils die Flucht ergriff.

Die beiden beschädigten Fahrzeuge waren im genannten Tatzeitraum auf dem Parkplatz des E-Centers, bzw. auf anderen Parkplätzen diverser Supermärkte im Stadtgebiet Tirschenreuth abgestellt und wurden durch bislang unbekannte Unfallverursacher beschädigt.

An beiden Fahrzeugen entstanden Kratzspuren, wobei sich der Sachschaden auf etwa 500 bzw. 200 Euro beläuft. Hinweise auf mögliche Unfallverursacher erbittet die Polizeiinspektion Tirschenreuth unter 09631/7011-0.