Pkw touchiert: Überholmanöver schiefgegangen

Foto: ©Heiko Küverling/stock.adobe.com

HIRSCHAID, LKR. BAMBERG. Am frühen Freitagabend kam es nach einem missglückten Überholmanöver auf der B 505 bei Hirschaid zu einem Verkehrsunfall.


Ein 58-jähriger Autofahrer aus Neustadt a.d.Aisch setzte noch im Bereich der dortigen Sperrflächen, vor dem dreispurigen Ausbau, zum Überholen an. Er kam dabei zu weit nach links und streifte den Pkw einer 48-jährigen Frau im Gegenverkehr, die hierdurch leicht verletzt wurde.

Nach dem Anstoß schlingerte der Verursacher nach rechts und touchierte den Pkw, den er überholten wollte. Der 70-jährige Fahrer dieses Pkw blieb durch den Anstoß ebenso unverletzt wie der Verursacher. Der Sachschaden wird auf über 5000 Euro geschätzt.

Gegen den Mann aus Neustadt a.d.Aisch wird nun, aufgrund seines groben Fehlverhaltens beim Überholen, wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.