Nach Drogenfund Widerstand geleistet

Foto: ©BortN66/stock.adobe.com

REGENSBURG. Am 08.05.2019, 14.30 Uhr sollten zwei verdächtige Jugendliche in der Isarstraße von einer Polizeistreife einer Personenkontrolle unterzogen werden.


 

In weiteren Verlauf fanden die Beamten kleinere Mengen an verbotenen Substanzen, welches sichergestellt wurde. Im Rahmen der Sachbearbeitung leistete ein 17-jähriger Deutscher Widerstand gegen die Polizeibeamten, welche leichte Verletzungen erlitten.

Der Täter wurde festgenommen, ihn erwartet nun ein Verfahren wegen der Widerstandshandlungen. Auf seinen Begleiter, einen 16 jährigen syrischen Staatsangehörigen, kommt eine Anzeige wegen des Besitzes von Betäubungsmittel zu.