Mit mehr als zwei Promille auf der Autobahn


A93, SELB/ LKR. WUNSIEDEL I. FICHTELGEBIRGE. Am Mittwochmittag kontrollierten die Selber Schleierfahnder einen Pkw mit polnischer Zulassung auf der A93 bei Selb. Als der 39-jährige Fahrer die Tür öffnete, schlug ihnen sofort Alkoholgeruch entgegen.


In der Mittelablage des Fahrzeugs entdeckten die Beamten zudem eine angetrunkene Schnapsflasche. Ein daraufhin durchgeführter Alkomattest erbrachte einen Wert von über zwei Promille für den Kfz-Führer.

Dieses Ergebnis bescherte dem im Landkreis Dachau lebenden Mann eine Blutentnahme im Klinikum Selb, die Sicherstellung seines Führerscheins und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Zudem musste er seine Reise ohne Pkw fortsetzen.

Über Redaktion 19089 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.