Lkw verliert Auflieger

Foto: ©lassedesignen/stock.adobe.com

A3. Ein 43-jähriger Kraftfahrer philippinischer Herkunft befuhr am Mittwochmorgen mit seinem Sattelzug die A3 im Bereich des Autobahnkreuzes Altdorf.


 

Als er sich auf der Kreisfahrbahn befand, um auf die A 6 zu wechseln, brach der Sicherungskeil an der Kupplungsplatte seiner Zugmaschine, mit dem der Auflieger an der Zugmaschine gesichert wird. Der Auflieger löste sich und prallte in die äußere Schutzplanke. Während der Unfallaufnahme durch die Polizeibeamten der Verkehrspolizei Feucht sicherte die Autobahnmeisterei Neumarkt die Unfallstelle ab und sperrte die Überleitung zur A 6 für eine Stunde komplett, da der Anhänger vom Abschleppdienst geborgen werden musste. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 11.500,- Euro geschätzt, Personen kamen nicht zu Schaden.