Sattelzug umgekippt

Foto: ©benekamp/stock.adobe.com

EBERMANNSDORF. Ein 30jähriger fuhr am Abend des 14.05.2029 mit einem Sattelzug mit Anhänger an der Anschlussstelle zum Industriegebiet Schafhof in Richtung Amberg auf die B85 auf.


Aus noch nicht abschließend geklärter Ursache kippte der mit Sand beladene Sattelzug nach links um. Am Fahrzeug entstand dadurch Schaden in Höhe von ca. 50000 Euro. Die Richtungsfahrbahn nach Amberg musste durch die FFW ca. 3 Stunden für die Bergung und Säuberung der Unfallstelle komplett gesperrt  werden, allerdings kam es nicht zu Beim Unfall verletzte sich der Fahrer leicht und kam ins Klinikum, andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt. Vor Ort waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Ebermannsdorf, Pittersberg, Schmidgaden, Diebis und die Straßenmeisterei eingesetzt.