Italiener missbraucht Rettungsgasse auf der A9


A9/ BINDLACH, RICHTUNG BERLIN. Am Freitagnachmittag missachtete ein 44-Jähriger bei einem Stau die Vorschriften für die Rettungsgasse. Er befuhr mit seinem Mercedes die von anderen Verkehrsteilnehmern errichtete Rettungsgasse.


Der Stau entstand durch die Baustelle an der Lanzendorfer Brücke. Zu unmittelbaren Behinderungen von Rettungskräften kam es zum Glück nicht.

Der Italiener konnte erst in Thüringen angehalten und kontrolliert werden.

Für das verbotswidrige Befahren der Rettungsgasse erhob die Streife der Verkehrspolizei Hof eine Sicherheitsleistung in Höhe von 200 Euro.

Über Redaktion 19176 Artikel
Reporter24 - News. Aktuell. Nordbayern.