Geldstrafen nicht bezahlt: Gefängnis

Archivbild

THIERSHEIM. Am Freitagvormittag kontrollierten die Beamten  der Grenzpolizeiinspektion Selb einen Kleintransporter mit ungarischer Zulassung. Bei der Überprüfung des 34-jährigen Fahrers stellten die Beamten fest, dass gleich zwei  Haftbefehle wegen Verkehrsdelikten gegen den Mann bestanden.


Der Mann  hatte die Strafen für diese nicht bezahlt. Nachdem der Mann das geforderte Geld im hohen vierstelligen Bereich nicht aufbringen konnte, wurde er durch die Fahnder festgenommen und in die Justizvollzugsanstalt verbracht.