Gegen Polizeibeamte getreten

Archivbild

MÜNCHBERG. Am Dienstag, 23.30 Uhr, wurde in der Bismarckstraße ein 34-jähriger Mann aus Leipzig einer Kontrolle unterzogen, weil er kurz zuvor in einer Gaststätte Gäste anpöbelte. Er war stark alkoholisiert, schrie lautstark umher und wollte sich nicht ausweisen.


Im Verlauf der Kontrolle beleidigte er die Streifenbesatzung aufs übelste. Als ihm die Gewahrsamnahme erklärt wurde, leistete er Widerstand und trat nach den Beamten. Hierbei wurde ein Beamter leicht am Knie verletzt. Der junge Mann wurde in der Haftzelle der Polizeiinspektion Münchberg ausgenüchtert. Er wird wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Beleidigung angzeigt.